Letztes Feedback

Meta





 

Bin ich hier richtig?

Es schlägt mir bis an die Kehle. Es pulsiert so stark, dass ich denke die Leute um mich herum können mein Herz schlagen hören. Warum bin ich so aufgeregt? Weil ich weiß, dass meine Aussichten auf ein soziales Leben nicht sehr hoch sind? Weil ich weiß, dass ich mich in dieser riesigen Stadt nicht zurecht finden werde? Oder ist es, weil mir die Vorstellungen an ein eventuell versäumtes halbes Jahr auf den Magen schlagen. Keine Ahnung warum ich gerade alles so schwarz male.

Was ich sagen wollte ist, dass ich seitdem ich in Berlin in den Flieger Richtung Zürich gestiegen bin, um dann weiter nach Istanbul zu fliegen, bin ich extrem nervös und der In-was-habe-ich-mich-da-bloß-reingeritten-Effekt hat eingesetzt.

 

In Istanbul angekommen hab ich mir dann ein Herz gefasst und habe 2 von weiten jung aussehende Leute angesprochen, ob sie eventuell Lust haben, sich ein Taxi mit mir in die Innenstadt zu teilen. Die beiden warfen dann von Nahem doch älter als gedacht und haben dann auch dankend abglehnt. Doofe Touris.

 

Naja, ich dann jedenfalls allein aus dem Flughafen raus und da war schon der erste Schock. Das ist ja kalt hier (Nein ich bin nicht naiv und denke hier sind durchgehen 37°C). Moskau lässt grüßen. Wichtig war jetzt jedenfalls irgendwie zur Cevahir (sprich: Dschewahier) Shopping Mall zu kommen, weil mich da dann mein zukünftiger Mitbewohner abholen soll. Ich dem Taxifahrer im fließendem Türkisch gesagt, dass ich dahin muss und er hat mit einem selbstbewussten und freudigen Nicken bestätigt, dass er kein Wort verstanden hat wa sich gesagt habe, aber wir werden es schon finden. Da ich kein Türkisch kann und er mein Englisch nicht, haben wir durch Gestiken, Mimiken und Fingerzeige in die Umgebung uns irgendwie verständigt. Oh etwas Englisch konnte er doch: „HANDRED DOLLA“ ertönte sehr wohlklingend aus seinem Mund, nachdem er mir eine Stadtrundfahrt in Istanbul angeboten hat, weil ich so aufgeregt aus dem Fenster schaute.

Außerhalb des Autos hat sich nämlich das größte Meer aus Häusern, Minaretten und Straßen aufgetan, welche sich jemals gesehen habe. Soweit man sehen konnte Stadt. Wenn man auf der Achtspurigen Autobahn - die eigentlich nur 6-spurig ist, aber Seitenstreifen und zwischen-zwei-Autos-passt-immer-noch-ein-Drittes-Menatlität steigern die Effizienz der Straßen – sieht man 20-stöckige Plattenbausiedlungen. Und wieder: Moskau.

 

Hab ich eigentlich schon erwähnt, dass der Verkehr hier alles bisher erlebte in den Schatten stellt. Und wenn der Stau dabei das geringste Problem wäre. Zwischen Hupkonzerten, Drängelein und waghalsigen Manövern. Stehen mitten im Gedränge auf der Fahrbahn Menschen, die einem so wertvolle Dinge wie Wasser, Fladenbrot und menschgroße Aufblasflugzeuge verkaufen. Crazy city. Da ich hier ja nicht Auto fahren werde, kann ich den Verkehr also als Eigenheit der Stadt abtun und mich damit abfinden. Die Öffis nutzen ja auch die Straßen. Und wie wird es sein, wenn erstmal die Hitze einsetzt und den verstopften Straßen einen Smogdeckel aufsetzt? Darüber rege ich mich dann später auf.

 

Schluß jetzt mit der pessimistischen Einstellung, wir sind ja nicht in Moskau.

Ich bin ja heil an der Mall angekommen und die ist soooooooo riesig. Wikipedia betitelt sie als Europas größte Shopping Mall. Jedenfalls wurde ich dann abgeholt und wir sind dann weiter in mein/unser neues Domizil gegangen. Welches immer weiter in den Distrikt Fulya/Şişli hineinführte. In Istanbul geht es auf und ab und wir liefen das Berhglein hinunter weit weg von der stinkenden riesen Straße. Schwuppsdiwupps waren wir dann auch schon da. Wohnhaus, zweiter Stock… sehr ruhig. Mir gefällt die Wohnung. Großzügig geschnitten und eigentlcih recht wohnlich. Mit Wohnzimmer. Nur das scheiß Internet funktioniert nicht.

Okay, jetzt hab ich mir ein bisschen den Frust von der Seele geschrieben. Ich hoffe morgen sieht es ein wenig anders aus.

 

Güle güle.

28.2.09 10:01

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


David / Website (3.3.09 06:04)
heyheyho!
na, du bist ja nicht wirklich positiv gestimmt...
wirst sehen, das wird schon noch, einfach ein wenig zeit lassen... da gibts sicher noch haufenweise anderer internationals, falls mit den einheimischen nicht klappen sollte...

lg, und bis bald aus shanghai
david


mutti (4.3.09 19:12)
Na ,kopf hoch.Das wird, du wirst sehen in einpaar tage sieht alles anders aus.
kannst du auch wieder bilder schicken?
na bis später.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen